Regie: Grzegorz Muskala
Produktion: Sol Bondy, dffb

Inhalt:
Sommer. Der 10jährige Mika lebt mit seiner Familie in ärmlichen Verhältnissen auf dem Land. Der Vater ist schwer krank und kann sich nicht mehr um die anfallenden Aufgaben auf dem Hof kümmern. Mit Neid blickt der Junge immer wieder auf seine sechsjährige Schwester, die den Hof als ihren Spielplatz begreift, und lässt sich von ihr von seiner Arbeit abhalten.

Auszeichnungen & Festivals:

• Deutscher Kamerapreis 2008 - Förderpreis Kamera
"Der Film, der ohne jedes Wort auskommt, ist in weiten Teilen geradezu aus der Kamera heraus inszeniert. In originellen Einstellungen und sicheren Bewegungen folgt diese den Aktionen der Figuren, hauptsächlich zwei Kindern auf einem Bauernhof. Damit gewinnt der Film eine große Dynamik, mit der er allein durch die Kraft der Bilder die Erlebnisse des Jungen schildert. Raphael Beinder erschafft im Zusammenspiel mit dem Ton eine außergewöhnlich packende Atmosphäre und eine Spannung, die den Zuschauer sofort in ihren Bann ziehen."

• Silver Tadpole Plus-Camerimage 2007, Lodz
"The Silver tadpole was presented to a film of exquisite imagery. Rich and finely textured. The camera seamlessly, without dialogue, expresses the family drama with a poetic vision."

• “Best Cinematography”, 12. Tau-Filmfestival Tel Aviv, 2008
"For its visually arresting images, showing a boy propelled to the edge of manhood in a rural environment."

• “Best Cinematography”, Tofifest Torun Filmfestival 2008

• 60. Internationales Filmfestival Locarno, Int. Wettbewerb
• Prädikat Besonders Wertvoll
• „Bester Kurzfilm“ Wendland Short Film Festival
• „Bester Kurzfilm“ Filmfestival „Türkei-Deutschland“